Kontakt

Kaffeeflecken

Solange der Fleck noch frisch ist, lässt sich ein Kaffeefleck entweder mit Salzwasser oder kalter Milch auflösen und danach mit Seifenlauge auswaschen. Besonders dann, wenn Sie mit Milch arbeiten, sollten Sie gründlich auswaschen, um nicht später vom Geruch geronnener Milch überrascht zu werden.

Ältere Flecken müssen erst eingeweicht werden. Dafür reicht kaltes Leitungswasser völlig aus. Tropfen Sie danach etwas Glyzerin auf die noch feuchte Stelle und waschen alles mit lauwarmem Wasser nach. Ist der Fleck dann noch zu sehen, sollten Sie die Stelle mit Gallseife aus der Drogerie bearbeiten.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Navigation


News

AEG:130 Jahre
AEG feiert 130 Jahre Jubiläum mit attraktiven Geburtstags-Aktionen. (mehr)

Neff: Schmale Geschirrspüler
Neff präsentiert Geschirrspüler in 45 cm Breite, die ihren großen Geschwistern in nichts nachstehen. (mehr)

Miele: Dialoggarer
Miele enthüllt ein „revolutionär neues Garverfahren“. (mehr)

Siemens edition111
Mit der edition111 von Siemens jetzt 111 € sparen! (mehr)