Kontakt

Bauformen & Ausführungen - Solo & Einbaugeräte

Eine wichtige Überlegung vor dem Kauf eines Mikrowellengerätes ist der geplante Aufstellungort. Der Vorteil frei aufstellbarer Sologeräte ist beispielsweise ihre Mobilität. Perfekt für kleine Küchen oder häufige Wohnungswechel. Standgeräte können auf die Anrichte oder ein Regal platziert werden. Natürlich können Sie die Geräte auch in einen Küchenschrank stellen. Hinter einer nach oben klappbaren Möbeltür ist die Mikrowelle gut zu bedienen und gleichzeitg ebenso gut in die Küche integriert wie ein Einbaugeräte. Der Küchenschrank darf bei diesen Standgeräten allerdings nicht zu klein sein, so dass die Abwärme der Mikrowelle (mit Grill und/oder Heißluft) abgeführt werden kann. Zudem gibt es für manche Standgeräte spezielles Halterungszubehör für das Aufhängen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Navigation


News

Miele: CM5
Die Stand-Kaffeevollautomaten CM5 von Miele gibt es jetzt zum attraktiven Einstiegspreis. (mehr)

Miele: Dialoggarer
Miele enthüllt ein „revolutionär neues Garverfahren“. (mehr)

AEG:130 Jahre
AEG feiert 130 Jahre Jubiläum mit attraktiven Geburtstags-Aktionen. (mehr)

Neff: Schmale Geschirrspüler
Neff präsentiert Geschirrspüler in 45 cm Breite, die ihren großen Geschwistern in nichts nachstehen. (mehr)